Antwort für/an brablem

Hier stellt Ihr bitte eure ersten Fragen zu euren Problemen. Wir reagieren so schnell wie möglich. i.d.R. innerhalb von wenigen Stunden. Bitte vergesst nicht, wir sind alle berufstätig und machen dies ehrenamtlich. Beraten dürfen nur die Beraterinnen. Andere Userinnen haben vielleicht ähnliche Probleme und möchten gerne helfen, aber jede Problemstellung ist wieder etwas anders gelagert. Bitte bedenkt dies. Bitte für jeden User ein neuer Tread.

Moderatoren: BH-Expertin, Beratung, BH-Fachberatung

Antwort für/an brablem

Beitragvon Pia » 06.06.2013, 17:25

brablem hat geschrieben:Hallihallo,
Ich bin hier gelandet, weil ich meine richtige BH Größe suche und dachte "Da gibt's doch sicher ein Forum. Und siehe da: hier bin ich.
Wenn ich mir die Beispiel-Bilder der schlecht-sitzenden BHs so anschaue, habe ich das Gefühl, jedes schon selbst dargestellt zu haben.
Da ja scheinbar jede Frau einen falschen BH trägt, hab ich mich früh mit Maßen und dazupassenden Größen beschäftigt. Und wohin hat mich das gebracht? Ich bin 33 und hab keinen einzigen passenden BH im Schrank. :-(
Ursprünglich trug ich immer 75 C, dann 75 D, dann 80C, dann.. ja, und keiner war richtig gut ( Ausnahme: Mit Anfang 20 hatte ich diese durchsichtigen, ganz ganz dünnen Palmers BHs, die hatten recht tiefe Körbchen. Als ich die dann aber erneuern wollte, passten die neuen bei gleichem Gewicht nicht mehr und die Körbchen waren ganz deutlich sichtbar weniger tief.
Seitdem suche ich.
(Merke schon, ich schaffe es nicht, das kurz darzustellen.:-s )
Also: Ich hab mich informiert, ich habe gemessen, ich habe mich beraten und bermessen lassen. ( Letztgenannte BHs waren dann immer die schlimmsten. ) Wenn ich Freundinnen meine BH Größe sagte, meinten die immer, das könne niemals richtig sein, weil das ihrer Größe zu ähnlich wäre und mein Busen ja echt viiel größer sei.
Jetzt meinte endlich eine Freundin, sie trage 70er Bhs, da diese mehr Stabilität gäben.
Gut, dachte ich, hatte ich das letzre mal mit 14, aber probiere ichs halt. Der letzte BH, den ich recht gerne mochte, war 80C, da war das Cup fein, aber er saß halt insgesamt viel zu locker.
Meine Information war, pro Umganggröße weniger eine Cup-Größe mehr. Also bestellte ich 70E. Beim ersten anprobieren hatte ich das Gefühl, das ginge, schon sehr eng, aber stabil. Ja, denkste! Wenn ich sie länger anhatte und mich bewegte, hatte ich fast 4 Brüste statt den normalen 2.
Dann muss es wohl 70F sein. Viele viele BHs probiert, aber die warenzu groß, die Träger zu lang und vorallem und am störendsten: Die Bügel endeten irgendwo im hinteren Brustkorbbereich und gingen hoch bis unter der Achsel, um dort frech und gemein zu drücken.
Der BH Optimierer hier schlägt 70 G/H vor. Das kann nicht passen, wenn F schon zu groß.
Was kann ich tun?
(Hier geschätztes Brustgewicht (375g) stimmt glaub ich ziemlich genau mit dem überein, was meine FA sagt. Also so wild vermessen kann ich mich nicht haben.
Dass ich jetzt keinen klassisch halbrunden Busen habe, ist vermutlich durch Aussage mit Tiefe der Cups eh schon klar. Würde meinen Busen nicht als stark hängend bezeichnen, aber doch hängend. Allerdings ist er trotzdem prall, wenn ich liege, rutscht er natürlich zur Seite, steht aber trotzdem ziemlich hoch weg.
Bis auf diese 70F BHs ( die ich dann gekauft habe und die jetzt immer unter der Achsel drucken und unter dem Busen zum Draht hin immer einen Abstand haben, haben die bisherigen BHs immer seitlich in den Busen gedrückt und fast immer so gedrückt, dass sich erstens die Form änderte (höchste Stelle abgeflacht und am oberen V-Ende so stark eingedrückt, dass ich eben 4 Busen hatte. Das BH Bandd rutschte immer hoch und zum Teil lagen die Reifen nicht am Brustkorb an sondern wurden weggerückt.
Wie gesagt: Das komische ist, beim Anprobieren selber hatte ich -egal bei welcher Größe - das Gefühl, das würde passen.
Das ist einfach so ein Mist. Ich hab 20 oder mehr BHs, hab auch die Bänder enger nähen lassen. Mit keinem hab ich eiin feines Gefühl, sobald etwas länger getragen.
Hilfe!
Tipps?
Links?
Danke vielmals!
Ich weiß, das war jetzt sehr ausführlich, aber ich komm da einfach nicht zurecht!
LG


Hier stand eine Antwort!

Anhang: "Beiträge, zu denen es von Seite der Erstellerin nach einer einmaligen Beratung von uns keine Antwort oder Interesse besteht, werden zukünfitg gesperrt."
Ist dennoch ein Interesse vorhanden, bitte bei einer Moderatorin per PN melden.

Hallo brablem,
recht ausführlich hast du deine Missstände beschrieben. Einige Passagen habe ich nicht recht verstanden aber dazu werden wir später noch kommen.

Zuerst brauche ich deine Maße. Dreimal den Brustumfang (im stehen, liegen und vorn über gebeugt.) Das Maßband nicht zu straff ziehen. Die Brüste sollten dabei nicht eingedrückt werden (ohne BH.) Dazu noch das Unterbrustmaß, mit sehr straff gezogenem Maßband (es darf schon ein wenig schmerzhaft sein, dazu ausatmen). Dann noch den Umfang mit normaler Messung.

Du schreibst, dass deine BHs nicht passen, teilweise oben über den Körbchen herausquellen (Brötchen bilden) oder andere mit den Bügeln nicht am Körper anliegen. Das Eine ist so falsch wie das Andere. Dass die Cups nicht tief genug sind, ist unstrittig. Welche Cups für dich günstig sind werden wir herausfinden. Dazu brauche ich eben deine Maße.

Wie fest deine Brüste sind, kannst du gut im liegen feststellen. Wenn bei einer Bewegung die Brüste in sich eine fließende Bewegung machen kann man davon ausgehen, dass sie relativ weich sind. Feste Brüste bewegen sich eher als Ganzes und sind in sich wenig oder gar nicht fließend. Wie du schon schriebst, können auch feste Brüste mehr oder weniger hängen. Wobei dieses mehr oder weniger im Auge des Betrachters liegt.

Generell muss ich ergänzend sagen, dass kein BH mit ’nem anderen vergleichbar ist und Firmen schon gar nicht. Wir können dir nur eine Größe als Basisgröße nennen. Probieren musst du in jedem Fall vor Ort. Bei Onlinebestellungen kann man nicht passende Teile zurück geben. Darüber kann man auch nochmal gesondert diskutieren.
Liebe Grüße
Pia vom Moderatorenteam
Benutzeravatar
Pia
 
Beiträge: 398
Registriert: 02.08.2010, 14:13
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
BH-Größe: 40 J
Brustmaße (ÜBW/UBW): 131,5/96
Lieblings-BH-Marken: Goddes, Elomi, Curvy Kate, Primadonna aber nur bedingt

Zurück zu Erstberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron