Richtige BH Größe gesucht

Hier stellt Ihr bitte eure ersten Fragen zu euren Problemen. Wir reagieren so schnell wie möglich. i.d.R. innerhalb von wenigen Stunden. Bitte vergesst nicht, wir sind alle berufstätig und machen dies ehrenamtlich. Beraten dürfen nur die Beraterinnen. Andere Userinnen haben vielleicht ähnliche Probleme und möchten gerne helfen, aber jede Problemstellung ist wieder etwas anders gelagert. Bitte bedenkt dies. Bitte für jeden User ein neuer Tread.

Moderatoren: BH-Expertin, Beratung, BH-Fachberatung

Richtige BH Größe gesucht

Beitragvon Monelein » 27.08.2012, 09:15

Hallo ihr Lieben,

nach etlichen Odysseen in Unterwäscheabteilungen hoffe ich hier nun auf etwas HIlfe zu stoßen :-)

Ich habe früher meine BHs immer in 80C gekauft, nach Schwangerschaft und Stillzeit habe ich die gleichen BHs noch zu Hause aber sie sitzen irgendwie GAR nicht...die Stäbchen von den Cups stehen zwischen der Brust ab,die Brust rutscht raus etc.


Habe mal folgendes gemessen. Unterbrustumfang 75cm und über der Brust 93cm, dazu habe ich eine relativ weiche Brust, inzwischen trage ich fast nur noch Sport BHs da mir da die Brust nicht dauernd rausrutscht oder verrutscht, da ich bei den anderen BHs wirklich andauernd korrigieren muss. :|

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)
Monelein
 

Re: Richtige BH Größe gesucht

Beitragvon Monelein » 27.08.2012, 09:45

Achso ganz vergessen, die rechte Brust ist ein wenig voluminöser als die linke....
Monelein
 

Re: Richtige BH Größe gesucht

Beitragvon Anouk » 27.08.2012, 13:42

Herzlich willkommen bei uns im Forum.

Bevor Du einen neuen Beratungsthread erstellst möchten wir dich bitten die folgenden Info`s zu lesen
Leider ist es so, dass fast 80% aller Frauen eine falsche BH-Größe tragen. Weil sie es so gewohnt sind oder es nicht anders durch die Mutter gelernt haben, bzw. in Kaufhaus wo sich die meisten Frauen ihre BHs kaufen von und unqualifizierten Verkäuferinnen beraten wurden. Aus diesem Grund möchte ich Dich bitten deine Brust zu messen und zwar wie folgt.

Deine UBW(Unterbrustweite):

1. Um deinen UBW zu messen, nimmst Du das Maßband und legst es genau unterm Busen an und ziehst es so stramm wie möglich. So fest das Du meinst dass entweder das Maßband reißt oder eine Rippe bricht. Aber keine Sorge, beides wird nicht passieren.

2. Für die zweite Messung nimmst Du wieder das Maßband wie bei "1.", aber diesmal legst du es nur locker an und misst im ausgeatmeten Zustand.

Deinen BU(Brustumfang):

1. Deinen BU misst Du im stehen aufrecht, das Maßband wird dabei nur leicht angespannt. Die Vertiefung zwischen dem Busen wird nicht extra vermessen. Du machst quasi eine Luftmessung. Es werden auch die Brustwarzen nicht mit gemessen, sie werden bei der Messung platt gedrückt.

2. Im Stehen vorn übergebeugt. Dabei bringst Du deinen Oberkörper in die waagerechte, parallel zum Boden. Dann das Maßband genau wie bei "1." Hierbei wird das gesamte Busenvolumen nach vorne gebracht. Die Messung ist ganz wichtig, vor allen Dingen wenn man schon zu einem "Hängebusen“ hat. So kann man deine Cup-Größe besser bestimmen.

3. Im Liegen flach auf dem Rücken. Da sich hierbei der Busen etwas in die Breite drückt.

So dann gib uns noch eine kurze Beschreibung wie der Busen aussieht.
- Ist er fest und rund?
- Steht er gerade nach vorne ab oder zeigt er nach unten oder nach oben.
- Sind deine Brüste dicht bei einander oder stehen sie etwas ab.

Hier ein paar Beschreibung die Dir dabei helfen können.

- Zitrone: Bei der Zitronenform ist der Busen etwas kleiner und hervorspringend.
- Pampelmuse: Hierbei handelt es sich um eine üppige und runde Brust.
- Orange: Ist die Brust fest und rund, hat es die Orangenform
- Melone: Eine sehr große, runde Brust hat die Form einer Melone.
- Kirsche: Sehr kleine und feste Brüste nennt man kirschenförmig.
- Birnen: Eine volle birnenförmige Brust.
- Ananas: Die Brust ist sehr üppig und ist eher oval.

Wie erstelle ich nun einen neuen Beratungsthread?

Als Betreff nimmst Du bitte den Wert aus der ersten Messung deiner UBW, den Mittelwert aus den 3 BU-Messungen und deinen
Nick.
Hier ein Beispiel:Wenn deine Messungen ergeben UBW 1=110; 2= 118 u. BU 1=135; 2=155; 3= 130 (Mittelwert=140).

Dann sieht dein Betreff so aus: 110/140 - Anouk

Im Thread schreibst Du uns dann bitte alle einzelnen Maße und auch eine genaue Beschreibung deiner Brust. Nur so können wir dann eine ziemlich genaue Größenangabe machen und Dir einen BH-Form empfehlen.

Diesen Code kannst Du kopieren und als Vorlage nutzen:

Code: Alles auswählen
UBW-1:
UBW-2:

BU-1:
BU-2:
BU-3:

Form u. Festigkeit:

Weitere Beschreibung:
Anouk vom Moderationsteam
Benutzeravatar
Anouk
 
Beiträge: 105
Registriert: 01.08.2012, 22:10
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Konfektionsgröße: 48
BH-Größe: 95F

Re: Richtige BH Größe gesucht

Beitragvon Pia » 28.08.2012, 14:47

Monelein hat geschrieben:Hallo ihr Lieben,

nach etlichen Odysseen in Unterwäscheabteilungen hoffe ich hier nun auf etwas HIlfe zu stoßen :-)

Ich habe früher meine BHs immer in 80C gekauft, nach Schwangerschaft und Stillzeit habe ich die gleichen BHs noch zu Hause aber sie sitzen irgendwie GAR nicht...die Stäbchen von den Cups stehen zwischen der Brust ab,die Brust rutscht raus etc.


Habe mal folgendes gemessen. Unterbrustumfang 75cm und über der Brust 93cm, dazu habe ich eine relativ weiche Brust, inzwischen trage ich fast nur noch Sport BHs da mir da die Brust nicht dauernd rausrutscht oder verrutscht, da ich bei den anderen BHs wirklich andauernd korrigieren muss. :|

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)



Hallo Monelein,

ohne jetzt Anouk vorgreifen zu wollen, würde ich sehr gerne wissen wie sich das Herausrutschen konkret bemerkbar macht (beim schnellen Bewegungen? beim Bückten? beim schnellen Gehen? oder wann noch?)?
Nach deinen neuen Maßen zu urteilen, bräuchtest du vorläufig eine 75 C/D. Aufgrund deiner weichen Brüste würde ich zu einem C Cup raten. Nun besteht ein Widerspruch zu deinen "alten" BHs die ebenfalls ein C Cup haben, die Bügel im Busenbereich abstehen und die Cups die Brüste nicht halten können. Bei einer 75 sind die Körbchen zwangsläufig kleiner und verstärken das eigentliche Problem, so dass du die Fragen, die Anouk gestellt hat, genau beantworten solltest. Welche Art von BHs trägst du gewöhnlich? Damit meine ich Halb- Dreiviertel- oder Vollschalen BHs. Welches Gefühl hast du im Moment wenn du einen BH an hast, ohne dich riskanten Bewegungen auszusetzen? Quellen die Brüste über den oberen Rand? Liegen die Bügel unter der Brust richtig am Körper an? Zeigen die Bügel auf den Außenseiten in Richtung Achselmitte (Arm hoch heben)? Wie straff sitzen deine jetzigen BHs? Wie weit kannst du den Verschluss vom Körper am Rücken weg ziehen?
Es gibt noch mehr Kriterien, belassen wir's erst mal bei denen.
Liebe Grüße
Pia vom Moderatorenteam
Benutzeravatar
Pia
 
Beiträge: 398
Registriert: 02.08.2010, 14:13
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
BH-Größe: 40 J
Brustmaße (ÜBW/UBW): 131,5/96
Lieblings-BH-Marken: Goddes, Elomi, Curvy Kate, Primadonna aber nur bedingt


Zurück zu Erstberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron