Welche BH Größe ist richtig ?

Hier stellt Ihr bitte eure ersten Fragen zu euren Problemen. Wir reagieren so schnell wie möglich. i.d.R. innerhalb von wenigen Stunden. Bitte vergesst nicht, wir sind alle berufstätig und machen dies ehrenamtlich. Beraten dürfen nur die Beraterinnen. Andere Userinnen haben vielleicht ähnliche Probleme und möchten gerne helfen, aber jede Problemstellung ist wieder etwas anders gelagert. Bitte bedenkt dies. Bitte für jeden User ein neuer Tread.

Moderatoren: BH-Expertin, Beratung, BH-Fachberatung

Welche BH Größe ist richtig ?

Beitragvon Claudia » 11.07.2014, 21:20

Okay, habe den Link zur Erstberatung nicht gesehen !!
Anschließend habe ich das ganze unten zu lesende unter dem Willkommenstreat
abgespeichert ! So, ich hoffe, daß es nun hier so richtig ist !!

Also, noch einmal :
Hier sind ihre Maße :
UBW-1: 66 cm
UBW-2: 72 cm

BU-1: 97 cm
BU-2: 99 cm
BU-3: 100 cm

Form u. Festigkeit: Ihre Brüste sind eigentlich schön straff, die Brustfalte ist jedenfalls nur im Ansatz vorhanden, wobei die Brüste etwas auseiander stehen. Es schaut so aus, als würden die Brust mit den Brustwarzen leicht zur Seite und dabei nach oben schauen.

Weitere Beschreibung:
Sie ist 15 Jahre alt, mitten in der Pupertät und hat schon jetzt richtig große Brüste. Ich bin der Meinung, daß ihre BHs nicht mehr richtig passen. Körbchengröße, Unterbrustweite u.s.w. sind bestimmt nicht mehr aktuell, denn mir ist aufgefallen, daß sie öfter an ihren BHs herumzupft, außerdem sitzt der Rückenverschluß nicht da, wo er sein sollte, sondern wandert nach oben, zwischen die Schultern. Über den Körbchen dellt sich außerdem die Haut aus. Es ist echt schwer geworden, etwas passendes für sie zu finden. Vor etwa einem Jahr reichte ihr noch eine 70 C, die Größe ist aber mittlerweile viiiiiieel zu klein für ihre Oberweite. Dort hat sie nämlich in den letzten Monaten ganz schön zugelegt. Seit dem ersten D- Körbchen trägt sie eigentlich am Liebsten Felina. Sie sagt, daß die am bequemsten wären, weil sie schön breite, gepolsterte Träger und einen hohen Mittelsteg haben, der ihre Brüste an Ort und Stelle hält. Alle BHs sind von der Größe her eine 70-75 F, was aber nun auch zu klein geworden ist. In der letzten Woche war ich mit ihr bei Galeria Kaufhof und dort bekam sie, nachdem die Verkäuferin sie vermessen hat, einen Minimizer "Perfekt Feeling" von Conturelle in 75 G. Der passt ihr zwar von allen BHs bisher am Besten, aber die richtige Größe ist das auch nicht. Vielleich könnt Ihr mir ja helfen und mir sagen, welche Größe sie eigentlich tragen sollte, damit wir online etwas bestellen können. Dort gibt es, wie ich hier bei Euch gesehen habe, sehr schöne Sachen auch in großen Cups.

Liebe Grüße
Claudia
Claudia
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2014, 16:32
Geschlecht: weiblich

Re: Welche BH Größe ist richtig ?

Beitragvon crissie » 12.07.2014, 00:22

Grüaß di Claudia!

Jessas Maria, des is allerdings a g'waltger Vorbau, den dei Schwesterl mit 15 Jährle haben tut.
Und wenns so a schlankes Maderl is, auch sehr belastend. Als ganz schö Holz vor dr Hütt'n, wie wir in Bayern sag'n.
Für die Jungs a Hingucker freilich, allerdings is des manchmal peinlich und net angenehm.
75 G?? Wow, doch von de Maß' die's angeben tust. könnt's passen.

Also auf jeden Fall braucht sie a Modell mit breite gepolsterte Träger, zu dünne tun einschneiden.
Und einem hohen Rückenteil. Bügel weiß ich net, ob des was für sie is, kimmt auf die Brustform an.
Also gut auskennen tut sich da die Pia hier im Forum, die hat selbst ein J-Cup.
Schaust dich mal unter den Links hier umher, einige hoab i selbst eini gestellt

Doch warum bringst net dein Schwesterl selbst hier ins Forum, sie muss sich doch net mit ihre 15 Jahr hier genieren, du.
I selbst war noch kei 16 Jahr alt, als ich schwanger worden und g'waltig nach vorn gewachsen bin.
Niemand hat mich deshalb hier ausgelacht und mir g'sagt, was ich für BHs brauch und worauf ich hab achten müss'n.
do legst di nieda ... :D
Chrissie vom Beratungsteam
crissie
 
Beiträge: 360
Registriert: 03.01.2012, 03:59
Wohnort: Raum Füssen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Konfektionsgröße: 38
BH-Größe: 75D
Brustmaße (ÜBW/UBW): 73 - 92
Lieblings-BH-Marken: Anita, Hotmilk, Bonprix, Mamarella, Ulla, Triumph, Susan, Enell und etliche andere. Beschäftige mich gerne mit dem Thema Sport-BH, jedoch auch formender Unterwäsche, Shapewear, Bodys, Miederslips und Miederhosen.
Beratung gebe ich auch gerne bei Umstandskleidung- und Unterwäsche; Marken siehe oben!

Re: Welche BH Größe ist richtig ?

Beitragvon Pia » 12.07.2014, 15:06

Hallo Claudia,

erst mal herzlich willkommen hier bei uns.
Ich möchte mich auch nicht lange bei der Vorrede aufhalten.
Es ist doch ungewöhnlich, dass eine 15 jährige schon so weit entwickelte Brüste hat. Unsere Miederindustrie hat sich noch nicht auf diese Größen eingestellt uns befasst sich fast ausschließlich mit den sogenannten „Normalmaßen“. Leider sind auch unsere „Fach“-Verkäuferinnen auch kaum in der Lage eine optimale Beratung durchzuführen. Wie du schriebst, hat man euch mit einem Minimizer und dazu noch mit der falschen Größe abgespeist. 75 G ist um 2 cm zu groß und drückt die Brüste zusammen, so dass bei ausschließlichem Tragen das Brustgewebeseitlich (hauptsächlich nach außen) unter die Arme verdrängt wird. Dazu kommt das zu weite Unterbrustband. Minimizer sind für Frauen in diesem Alter (15 Jahre) mehr als schädlich.
Deine Schwester braucht Körbchen die die Brust vollständig umschließen und nicht nach außen verdrängen. Dazu gehört auch eine ausreichende Tiefe der Körbchen.
Mein Empfehlung ist eine 65 K, oder 32 FF (ist eine britische Größe und entspricht etwa der 70 I). Man sollte sich nicht an dem „K“ stören, sondern die Passgenauigkeit im Auge behalten. Bei vielen Frauen entwickelt sich eine Buchstabenfobie und wollen deshalb die hohen Buchstaben verdrängen, indem sie kleinere Körbchen kaufen, siehe oben (Verdrängung des Brustgewebes).
Ich suche dir ein Onlineshop und setze ihn dir noch darunter.
http://www.kronederschoepfung.de
PS. Hersteller stellen ihre Modelle nicht immer stur nach den Tabellenmaßen her. Es kann immer vorkommen, dass die Größen etwas abweichen (nach oben oder unten). Deshalb immer anprobieren und auch mal ein paar Hopser machen oder sich schnell bewegen, rennen oder so. Die Bügel müssen genau unter der Brustfalte sitzen und oben darf nicht aus den körbchen quellen. Dann liber zu nächsten Größe greifen. Die Bügelenden sollten außen mit der Spitze in Richtung Achselmitte zeigen. Den Verschluß immer in die weiteste Möglichkeit einhaken. Wenn das Unterbrustband weiter wird mit der Zeit, damit noch nachgehakt werden kann.
Liebe Grüße
Pia vom Moderatorenteam
Benutzeravatar
Pia
 
Beiträge: 398
Registriert: 02.08.2010, 14:13
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
BH-Größe: 40 J
Brustmaße (ÜBW/UBW): 131,5/96
Lieblings-BH-Marken: Goddes, Elomi, Curvy Kate, Primadonna aber nur bedingt

Re: Welche BH Größe ist richtig ?

Beitragvon Claudia » 12.07.2014, 17:07

Hallo Pia !

Vielen Dank für die schnelle Antwort und die ermittelte Größenangabe !
Wir haben uns in dem angegebenen Omlineshop schon mal umgesehen
und auch etwas schönes gefunden !
Die Bestellung geht nachher noch ´raus !

Also Danke noch einmal

Claudia
:mrgreen:
Claudia
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2014, 16:32
Geschlecht: weiblich

Re: Welche BH Größe ist richtig ?

Beitragvon Vera » 21.07.2014, 19:45

Hallo Claudia,

leider komme ich erst jetzt dazu Dir zu antworten. Wenn ihr einigermaßen korrekt gemessen habt, sollte die deutsche Größe 65 J oder die englische Größe 32 FF passen. Bei diesen Größen werdet ihr wohl auf den Versandhandel ausweichen müssen, in deutschen Geschäften gibt es diese Größen voraussichtlich nicht.
Wichtig ist, die Unterbrustweite stramm zu messen und die Oberweite mit einem ungepolstertem BH. Für Deine Schwester ist es m.E. sehr wichtig immer einen optimalen BH zu tragen, da die Brüste sehr groß sind. Noch hält das Bindegwewebe, aber meist ist es nur eine Frage der Zeit und die Folge sind dann relativ schnell schlaffe Hängebrüste. Nur ca. 20 % des Brustgewichtes dürfen die Träger tragen, das Restgewicht muss von dem Unterbrustband und den Seitenteilen aufgefangen werden.
Der BH muss so stramm sitzen, dass im Neuzustand der Verschluss gerade auf den äußersten Häkchen geschlossen werden kann (weiteste Einstellung). Wenn dann je nach Fabrikat und Typ die passende Unterbrustweite gefunden ist, dann können die Körbchengrößen ermittelt werden.

Liebe Grüße
Vera
Benutzeravatar
Vera
 
Beiträge: 319
Registriert: 12.08.2007, 15:13
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Konfektionsgröße: 48
BH-Größe: 100H
Brustmaße (ÜBW/UBW): 134 - 106
Lieblings-BH-Marken: Anita, Rosa Faia, Triumph / Wichtig sind bei mir funktionelle Stütz- und Entlastungs-BHs auch mit Bügeln, sofern diese die Bezeichnung auch verdienen, d.h., sie halten was sie versprechen!
Da im Feld BH-Größe keine weiteren Eintragungen möglich sind, hier noch eine Ergänzung zu meiner BH-Größe: 100 H ist knapp, sitzt aber fest und sicher, bei bestimmten Modellen trage ich auch gelegentlich 100 I.

Re: Welche BH Größe ist richtig ?

Beitragvon crissie » 22.07.2014, 19:08

Hallo Claudia,

Pia und Vera ham dich da in Punkto deiner Schwester schon sehr gut berat'n.
Ratsam wär auf jeden Fall a Longliner, z. B. von Triumph, die meine Mama auch tragen tut. Aus ihrer Jugendzeit hab ich da ein paar Modelle von ihr kriegt. Der tut den Busen auf jeden Fall von unten mehr stützen, daher wäre auch a Miederbody ganz praktisch, der liegt einfach fester am Körper an. Die Miederwaren von früher sind gar net so schlecht. Und es tut hübsche Modelle davon geben.
Dann würd ich den Busen täglich cremen (damit er net zu früh durchhängt, siehe Anmerkung von Vera).

http://www.hula-hoop-shop.eu/Brustcreme ... rustwarzen
Da sein Algen drin enthalten.

wird auf Dekollete und Brusthaut aufgetrag'n, net allerdings auf die Brustwarzen. Jeden Tag a bisserl kräftig einmassieren.
Hier im Allgäu tun wir vieles aber auch mit Hausmitterl machen, z. B. Latschenkiefersalbe, die hift gegen vieles. Ein bisserl straffen tut die durchaus, sie duftet halt sehr scharf nach Nadelwald ...
Einiges an derartiger Beauty-Frauenkosmetika gibts letzte Zeit in Tirol - da sein wir schnell von Nähe Füssen aus drüben
http://www.oetztal-apotheke.at. ( is in Sölden drinnen). Bestellen kann man da auch was.

Und an Stelle von deiner Schwester würd ich auch nachts den BH anlassen, es tut da spezielle Schlaf-BHs geben, ein net zu weites Top tuts jedoch auch.

Wünsch euch viel Glück und Erfolg!
do legst di nieda ... :D
Chrissie vom Beratungsteam
crissie
 
Beiträge: 360
Registriert: 03.01.2012, 03:59
Wohnort: Raum Füssen im Allgäu
Geschlecht: weiblich
Konfektionsgröße: 38
BH-Größe: 75D
Brustmaße (ÜBW/UBW): 73 - 92
Lieblings-BH-Marken: Anita, Hotmilk, Bonprix, Mamarella, Ulla, Triumph, Susan, Enell und etliche andere. Beschäftige mich gerne mit dem Thema Sport-BH, jedoch auch formender Unterwäsche, Shapewear, Bodys, Miederslips und Miederhosen.
Beratung gebe ich auch gerne bei Umstandskleidung- und Unterwäsche; Marken siehe oben!

Re: Welche BH Größe ist richtig ?

Beitragvon Luisa » 07.03.2019, 11:12

Hallöchen,
ich wollte Dir mal danke sagen für Deinen ausführlichen Bericht.
Ich achte auch immer sehr auf meine Haut, vor allem im Winter.
Dazu kann ich Euch ebenso noch ein paar wertvolle Tipps geben, die
Ihr bei https://www.hohenzollern-apotheke.de/service/checklisten/hausapotheke-fuer-den-winter/ !

Beste Grüße
Luisa
 
Beiträge: 35
Registriert: 23.06.2015, 13:39
Geschlecht: weiblich
BH-Größe: 75D


Zurück zu Erstberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



cron